Hausfinanzierung trotz schlechter SCHUFA möglich

EurohausDie Finanzierung eines Hauses steht und fällt mit der Kreditwürdigkeit des Kunden – aber was ist, wenn die SCHUFA negative Einträge führt?

Wenn jemand einen Kredit beantragt, wird seine Kreditwürdigkeit (Bonität) bei einer der bekannten Auskunfteien wie der SCHUFA überprüft. Die Zusage oder Ablehnung der Kreditanfrage hängt weitgehend von dem Ergebnis dieser Überprüfung ab. Bei negativen Einträgen bei der SCHUFA ist ein Kredit und erst recht eine Hausfinanzierung sehr schwierig – aber nicht unmöglich.
Die Darlehenssummen, die für die Finanzierung eines Hauses benötigt werden, liegen in der Regel über 100.000 Euro. Deshalb wollen die Banken, die ein derart hohes Darlehen vergeben, kein Risiko eingehen. Sie verlangen eine Bonitätsauskunft vom potenziellen Kreditnehmer, die sie sich in der Regel über die SCHUFA einholen. Manche der dort gespeicherten Informationen wie beispielsweise die Eröffnung eines Girokontos oder ein Ratenkauf werden nicht grundsätzlich als negativ eingestuft. Es sei denn, von diesen Einträgen gibt es sehr viele und es kommen noch offene Forderungen von Gläubigern hinzu. In diesen Fällen wird die Frage nach einem Baukredit fast immer abgelehnt. Ein einzelner negativer SCHUFA-Eintrag muss allerdings noch nicht das Aus für den Kredit bedeuten. Ausnahme: Der Verbraucher hat bereits eine eidesstattliche Versicherung abgegeben oder Verbraucherinsolvenz angemeldet. Dann ist eine Hausfinanzierung ausgeschlossen.

Einige Banken, insbesondere Direkt-Banken offerieren auch Hausfinanzierungen für Menschen mit schlechter SCHUFA. Um ihr Risiko dennoch möglichst gering zu halten, müssen Kreditnehmer spezielle Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehört beispielsweise, dass ein Immobiliendarlehen

– nur an Arbeitnehmer oder Rentner mit regelmäßigem, ausreichendem Einkommen und unbefristetem Arbeitsvertrag,
– nur bei vorhandenem Eigenkapital,
– nur für bestehende Objekte (nicht für den Hausbau) mit hohem Wert,
– nur für selbst genutzte und nicht vermietete Wohnimmobilien,
– nicht für Wochenend- oder Ferienhäuser

vergeben wird. Außerdem müssen Kreditnehmer mit negativer SCHUFA damit rechnen, dass Sie einen deutlich höheren Zinssatz zahlen müssen als Verbraucher mit besserer Bonität.

Eine Hausfinanzierung trotz schlechter SCHUFA ist also möglich, wenn auch unter erschwerten Bedingungen. Auf keinen Fall sollten Sie jedoch auf unseriöse Anbieter hereinfallen, die Ihnen ein günstiges Darlehen ohne SCHUFA versprechen, für das Sie vorab erfundene Gebühren bezahlen müssen.

Wie teuer ist ein Kredit genau?

schufa-auskunft-scoreWer kennt das nicht? Es gibt einen finanziellen Engpass, den man kurzfristig überbrücken muss. Oder es steht eine dringende, oftmals kurzfristige Anschaffung an, für die jedoch nicht genügend Rücklagen vorhanden sind. Hier kann ein Kredit helfen, doch wie teuer ist ein Kredit eigentlich genau?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht so einfach beantworten. Für einen Kredit werden neben den fälligen Zinsen teilweise auch noch (versteckte) Zusatzkosten erhoben. Wie hoch der Zinssatz für einen Kredit liegt, ist von Bank zu Bank unterschiedlich und kann mitunter stark variieren. Deshalb ist ein Vergleich der verschiedenen Angebote unbedingt zu empfehlen. Die Höhe des Zinssatzes hängt jedoch noch von weiteren Faktoren ab. Die Bonität des Kreditnehmers, die Höhe der Kreditsumme, die Laufzeit und die Höhe der monatlichen Rate spielen beim angebotenen Zinssatz eine ebenso wichtige Rolle.

Mehrere Faktoren spielen bei den Kreditkosten eine Rolle

Grundsätzlich gilt: Der Kredit wird umso teurer, je niedriger die Rate und je länger die Laufzeit eines Kredits ist. Wird der Kreditvertrag über einen Kreditvermittler abgeschlossen, werden zusätzlich Provisionen fällig, die bei der Berechnung der Kreditkosten nicht vergessen werden dürfen. Dem Verbraucherkreditgesetz zufolge muss die Summe der Kosten immer explizit im Darlehensvertrag genannt werden. Außerdem schreibt die Preisangabenverordnung vor, dass bei Ratenkrediten auch stets der effektive Jahreszins angegeben werden muss.

Oft wird den Verbrauchern im Zuge eines Kreditvertrages jedoch noch eine sogenannte Restschuldversicherung angeboten, die den Kredit(nehmer) vor unvorhergesehenen Ereignissen wie Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Tod finanziell absichern sollen. Verbraucherschützer weisen jedoch darauf hin, dass die Kosten für eine solche Versicherung oftmals erheblich höher sind als für normale Risikoversicherungen und die Kreditkosten immens erhöhen. Aufgepasst: Die Kosten für eine Restschuldversicherung sind nicht im Effektivzins enthalten, mit dem die Banken werben!

Übrigens: In der Vergangenheit haben Banken und Kreditinstitute häufig auch Bearbeitungsgebühren in Höhe von einem bis vier Prozent der Darlehenssumme bei Privatkrediten erhoben. Nach den aktuellen Urteilen des Bundesgerichtshofes vom Mai und Oktober 2014 ist dies unzulässig.

Wer einen Kredit aufnehmen will, sollte immer die Konditionen verschiedener Angebote sorgfältig prüfen und miteinander vergleichen und dabei auch auf versteckte Kosten achten. So lässt sich am Ende ein Kredit finden, der zu den persönlichen Bedürfnissen passt und trotzdem günstig ist!

KREDIT OHNE SCHUFA – letzte Chance oder leeres Versprechen?

Kredit auch ohne Schufa?

Kredit ohne Schufaauskunft

Eine Voraussetzung für die Kreditbewilligung ist eine gute Bonität, die in der Regel mittels Schufa-Auskunft überprüft wird. Negativ! Was nun? Hält die Werbung für „Kredit ohne Schufaauskunft„, was sie den Verbrauchern verspricht?

Bis zu 10.000 Euro ohne Schufa, aber eher seltener

Es gibt zahlreiche Anbieter, die Menschen trotz negativem Schufa-Eintrag mit einem kurzfristigen Darlehen helfen wollen. Die Anbieter gehen damit ein höheres Risiko ein, deshalb ist die maximale Kreditsumme hier auch niedriger (maximal 5.000, seltener auch 10.000 Euro). Das Zinsniveau ist hingegen höher als bei herkömmlichen Darlehen mit Schufa-Abfrage.

Voraussetzungen

Außerdem müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, damit ein Kreditantrag bewilligt werden kann. Dazu gehört in der Regel:

– ein Mindestalter von 18 und ein Höchstalter von 58 Jahren,
– die deutsche Staatsbürgerschaft,
– und ein ausreichend hohes und regelmäßiges Einkommen, das aus einem festen Arbeitsverhältnis stammt.

Häufig (aber nicht immer) handelt es sich bei den Anbietern schufafreier Kredite um Kreditinstitute mit Sitz in der Schweiz. Deshalb werden diese Kredite auch als „Schweizer Kredite“ bezeichnet.

Der Schein trügt

Angesichts der zahlreichen Werbeanzeigen im Internet und in den Printmedien entsteht schnell der Eindruck, dass Verbraucher trotz negativem Schufa-Eintrag relativ problemlos einen Kredit bekommen können. Doch dieser Eindruck täuscht. Die meisten dieser vielversprechenden Anzeigen sind alles andere als seriös.

Kredit ohne Schufa Erfahrungen

Potentielle Kreditnehmer werden von Verbraucherschützern ausdrücklich vor Anbietern gewarnt, die mit der Not der Menschen Kasse machen wollen und mit Krediten ohne Schufa werben. Diese unseriösen Anbieter handeln in betrügerischer Absicht mit dem Ziel, den Kreditnehmern noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Es werden Vorabgebühren erhoben, die noch vor Vertragsabschluss per Überweisung, oder als Nachnahmegebühr für die Vertragsunterlagen getarnt, bezahlt werden sollen. Auch angebliche Beratungshotlines oder persönliche Beratungsgespräche zuhause werden nur kostenpflichtig angeboten. Von diesen Angeboten sollten Verbraucher unbedingt Abstand nehmen, raten die Finanzexperten.

Lieber seriöse Schuldnerberatung

Wer sich für einen Kredit ohne Schufa entscheidet, sollte unbedingt die Angebote der verschiedenen Institute miteinander vergleichen und sich vor unseriösen Anbietern in Acht nehmen. Im Notfall ist denjenigen Verbrauchern angeraten, die aufgrund ihrer schlechten Schufa keinen Kredit bekommen, sich lieber an eine seriöse Schuldnerberatung zu wenden.

Unsere Empfehlung ist: Kredit ohne Schufaauskunft(aufs Bild klicken um direkt zum Anbieter zu gelangen)

Der Bürge bietet für den Kreditgeber, meist eine Bank, eine Art Sicherheit

kontoeroeffnung-ohne-schufaDie klassische Kreditbürgschaft ist eine selbstständig durchgeführte, vertragliche Vereinbarung zwischen einem Kreditnehmer, seinem so genannten Bürgen und einem Kreditgeber. Der Bürge bietet für den Kreditgeber, meist eine Bank, eine Art Sicherheit, die der Kreditnehmer selbst nicht bieten kann: Er haftet somit zusammen mit dem Kreditnehmer für die Begleichung der Kreditraten. Weiterlesen

Kredit bei einem offenen Negativ-Schufaeintrag

schufafreie-krediteWenn Sie bei Ihrer Hausbank einen Kredit beantragen, wird die Bank zunächst eine Schufa-Auskunft von Ihnen einholen. Falls Sie einen negativen Schufaeintrag haben, wird die Bank Ihnen mit Sicherheit keinen Kredit gewähren. Nun ist es aber so, dass nicht alle negativen Schufaeinträge auf eine schlechte Zahlungsmoral hindeuten. Weiterlesen

Kredite für Menschen mit einer negativen Schufa-Auskunft

kredit-ratgeber-selbstaendigeWer eine negative Schufa Auskunft hat, wird vielleicht schon erfahren haben, welche Konsequenzen das für die Kreditwürdigkeit hat. Normalerweise lehnen Banken in Deutschland Kreditanfragen von Personen mit negativer Schufa ab. Wird trotzdem dringend ein Kredit benötigt, muss nach Alternativen gesucht werden.
Weiterlesen

Sofortkredit bis 3.000 Euro ohne Schufa-Auskunft

Kredit-3000Mit einem Sofortkredit ohne Schufa-Auskunft werben im Internet sowohl Onlinebanken als auch Kreditvermittler. Sofortkredit bedeutet in diesem Sinne, dass auf eine erste Onlineanfrage sofort, buchstäblich binnen Minutenfrist geantwortet wird. Die Antwort per E-Mail fällt in aller Regel positiv aus. Sie ist gleichzeitig aber auch recht weich und unverbindlich gehalten. Ab jetzt ist der weitere Antragsweg bei einem Kreditvermittler deutlich anders als bei einer der deutschen oder auch ausländischen Onlinebanken. Weiterlesen

Kredit für Selbständige: Probleme und Möglichkeiten

Für viele Menschen ist die Selbständigkeit ein Traum, doch oft wird der Kostenaufwand unterschätzt, der mit diesem Schritt verbunden ist. Räume müssen gemietet werden, eine IT-Anlage angeschafft, Kunden geworben und möglicherweise Personal bezahlt werden. Ohne Darlehen geht es in den meisten Fällen nicht. Doch ein Kredit für Selbständige ist nicht annähernd so einfach zu bekommen, wie Sie möglicherweise denken mögen.

Die Problemstellung bei einem Kredit für Selbständige
Weiterlesen