Autokredite ohne Schufa funktionieren wie normale Kredite nur mit Sicherheiten.

Nach wie vor ist das Auto des Deutschen „liebstes Kind“. Abseits von Großstädten und somit auch oft abseits von wirklich regelmäßig verkehrenden öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein eigenes Auto meist ein „Muss“. Egal ob zum Einkaufen, für den Weg zur Arbeit, um die Kinder in die Schule oder sonst wohin zu fahren – man ist auf das „heilig‘ Blechle“ angewiesen. Leider aber ist so ein Autoleben nicht von ewiger Dauer. Ab und an braucht man ein neues. Doch wie bezahlen, wenn bar oft nicht möglich ist? Richtig: Es muss ein Kredit für das neue Auto her.Was aber kann man tun, wenn die Schufa einem „einen Strich durch die Rechnung“ macht? Wenn dort zum Beispiel aus irgendeinem Grund irgend etwas vermerkt ist, was einen „kreditunwürdig“ macht? Dann hilft nur ein so genannter Autokredit ohne Schufa. Aber hier ist Vorsicht geboten. Viele so genannte Kreditvermittler leben sehr gut davon, dass sie nicht vermitteln, sondern es nur vorgeben. Und sich diese dann leider nicht erfolgreiche Scheinvermittlung dann sehr gut bezahlen lassen. Denn es ist nicht so einfach, einen größeren Kreditbetrag ohne Schufa zu erhalten. Ohne Schufa erhält man in der Regel nur Kleinkredite bis maximal 5.000 Euro von Kreditinstituten.

In jedem Fall ist zunächst per Internet oder in Schriftform ein Kreditantrag einzureichen. Das ist eine Selbstauskunft, welcher aktuelle Nachweise wie Lohnabrechnungen und so weiter beizufügen sind. Hier sind alle Einkünfte und Belastungen genau anzugeben. Anhand dieser Angaben wird genau abgewogen, wie hoch die bereits bestehenden monatlichen Belastungen bereits jetzt sind und ob es überhaupt möglich ist, zusätzlich noch ein Auto zu finanzieren. Meist wird dennoch bei der Schufa oder anderen Auskunfteien die Bonität des Antragstellers abgefragt.

Oft wird der Antragsteller auch zum Abschluss von verschiedenen Versicherungen und/oder Bausparverträgen im Zusammenhang mit seinem Kreditwunsch gedrängt. Meist mit der Aussage, das würde die Chancen erhöhen, einen Kredit zur Anschaffung eines neuen Autos zu erhalten. Doch dem ist nicht so. In der Regel haben Sie dann diese Verträge abgeschlossen, aber keinen Kredit erhalten.

Autokredite ohne Schufa funktionieren wie normale Kredite nur mit Sicherheiten. Als Sicherheit dient der PKW und die immer abzuschließende Vollkaskoversicherung. Regelmäßige Einkünfte durch einen gesicherten Arbeitsplatz sind ebenso nachzuweisen wie bestehende Verbindlichkeiten. Weiter ist beim Autokredit ohne Schufa immer eine hohe Anzahlung zu leisten. Dazu kommen dann die sehr hohen Zinsen.

So empfiehlt es sich immer, nach anderen Finanzierungsmodellen für Ihr Traumauto Ausschau zu halten. Es gibt seriöse Portale, wo man auch ohne Schufa zu vernünftigen Konditionen Kredite für ein Auto erhält. Wirklich ohne Schufa, Bausparvertrag und sonstiger Versicherung – außer denen, die Sie wirklich für das Auto benötigen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.