Ein Kleinkredit wird über Darlehenssummen abgeschlossen, die in der Regel zwischen 500 und 3.000 Euro liegen.

Verbraucher, die ein Darlehen über eine relativ geringe Summe aufnehmen möchten, können sich anhand eines Kleinkredit Vergleichs ausführlich über günstige Angebote informieren. So wird gewährleistet, dass sie einen Kleinkredit aufnehmen, für den sie nicht zu hohe Zinsen zahlen und dessen Abwicklung zuverlässig und unkompliziert abläuft.

 

Eigenschaften eines Kleinkredits
Ein Kleinkredit wird über Darlehenssummen abgeschlossen, die in der Regel zwischen 500 und 3.000 Euro liegen. Wie bei jedem anderen Konsumentenkredit ist der Darlehensnehmer auch bei einem Kleinkredit frei in dessen Verwendung. So kann ein Kleinkredit zum Beispiel für die Renovierung der eigenen Wohnung, die Anschaffung hochwertiger Unterhaltungselektronik oder auch für die Finanzierung einer Fernreise genutzt werden. Aber auch die Umschuldung des Dispo Kredites mit Hilfe eines Kleinkredites ist beliebt; dabei wird der Überziehungskredit zum laufenden Konto einfach mit Hilfe des Dispo Kredites wieder ausgeglichen. Bei der Beantragung eines Kleinkredits muss der Kunde umfangreiche Angaben zu seinen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen machen. Nur wenn deren Prüfung durch die Bank ergibt, dass der Kunde in ausreichendem Maße kreditwürdig ist, wird der Antrag genehmigt. Nach der Bewilligung durch die Bank wird die Kreditsumme auf das vom Kunden angegebene Girokonto überwiesen. Die Rückzahlung eines Kleinkredites wird in stets gleich hohen Raten vorgenommen, die nicht nur einen Tilgungsanteil, sondern ebenso die Zinsen beinhalten. Durch die Entscheidung für eine lange Laufzeit können die Raten für einen Kleinkredit so niedrig gestaltet werden, dass die Rückzahlung ohne Probleme möglich wird.

 

Kleinkredit Kreditvergleich
Auf zahlreichen Kreditportalen im Internet werden Kleinkredit mit Hilfe eines Kreditvergleich verglichen. In diesen werden die Angebote verschiedener Online und Filial Banken für Kleinkredite präsentiert und miteinander verglichen. Dabei bekommen diejenigen Kredite die besten Bewertungen, für die die niedrigsten Effektivzinsen verlangt werden. Bei der Berechnung des effektiven Zinssatzes nach einer standardisierten Methode werden – anders als beim nominalen Zinssatz – alle Einflussfaktoren berücksichtigt, die für die Höhe der gesamten Zinslast ausschlaggebend sind. Darüber hinaus fließt in die Beurteilung eines Kleinkreditangebotes bei diesen Vergleichen auch ein, wie kundenfreundlich der Service der entsprechenden Bank ist. So werden Kreditinstitute besonders positiv beurteilt, bei denen die Bearbeitung eines Kreditantrages schnell erfolgt und von denen ein großer Prozentsatz der Darlehensanträge genehmigt wird. Besonders praktisch sind Kreditvergleichsrechner: Hier muss der Kunde einfach seinen Kreditwunsch mit Darlehenshöhe und -laufzeit eingeben und erhält als Ergebnis dann verschiedene empfehlenswerte Finanzierungsvorschläge. Dabei ist ein Vergleich besonders einfach, wenn neben der Höhe des Effektivzinses auch die der monatlichen Kreditrate angegeben wird. Denn so kann der Verbraucher sofort erkennen, ob die Rate für ihn gut zu bewältigen ist. Über einen Link kann man bei den meisten dieser Kleinkredit Vergleiche schnell auf die Seite des entsprechenden Kreditinstitutes gelangen. Dort ist es möglich, einen Kreditantrag online zu stellen, der innerhalb von wenigen Stunden von der Bank bearbeitet und beantwortet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.