Sie können Ihren Schufa Score konkret verbessern

Wenn Sie Ihren Schufa Score verbessern möchten, dann sollten Sie sich zunächst darüber im Klaren sein, wie das Scoring der Schufa funktioniert. Die Abkürzung Schufa steht übrigens für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Diese wurde von den Banken und Kreditinstituten zur Ermittlung ihres Risikos bei der Vergabe von Krediten gegründet. Beim Schufa Scoring werden verschiedene Kriterien berücksichtigt.

Jeder Kreditnehmer bekommt im Rahmen der Auswertung der Kriterien Punkte zugewiesen. Die höchste Punktzahl, die ein Schuldner erreichen kann, liegt bei 1.000. Zusätzlich gibt es eine Einteilung in 13 unterschiedliche Risikogruppen. In dem Zusammenhang bedeutet der Buchstabe A die Beste und der Buchstabe M die schlechteste Bewertung. Im Grunde genommen ermittelt die Schufa im Rahmen ihrer Bewertung nichts anderes als das mögliche Ausfallrisiko bei der Rückzahlung eines Kredits. Dieses Risiko wird in der Kreditwirtschaft in den zu zahlenden Darlehnszinsen ausgedrückt. Es gilt, je schlechter das Schufa Scoring umso höher der Darlehnszinssatz.

Ein weiterer wichtiger Punkt zur Verbesserung Ihres Schufa Scores ist die Kenntnis über Ihre eigene Einstufung bei der Schufa. Sie haben das Recht, Ihr Scoring schriftlich oder per Online Anfrage von der Schufa zu erfahren. Leider kommt es in nicht wenigen Fällen vor, dass es zu falschen Einträgen in der Schufa Datenbank kommt. Auch wird hin und wieder versäumt, alte Einträge zu löschen. Diese falschen Informationen können Sie auf Antrag und mit Einreichung der entsprechenden Belege löschen oder korrigieren lassen.

Sie können Ihren Schufa Score konkret verbessern, indem Sie Ihre monatlichen Verpflichtungen für die Abbezahlung von Krediten in einem gesunden Verhältnis zu Ihren Einnahmen halten. Beachten Sie unbedingt, dass Sie Ihren Verpflichtungen immer pünktlich nachkommen. Einen weiteren positiven Einfluss auf Ihren Schufa Score hat die vorzeitige Rückzahlung von Krediten. Außerdem sollten Sie sich angewöhnen, Ihre Daten bei der Schufa mindestens einmal im Jahr zu überprüfen.

Sie werden es kaum glauben, aber ein Umzug in eine bessere Wohngegend wirkt sich ebenfalls vorteilig auf Ihren Schufa Score aus. Der Gesetzgeber gibt Ihnen sogar die Möglichkeit, die Ermittlung Ihres Schufa Scores zu untersagen. Diese Maßnahme sollte Sie allerdings nicht in Erwägung ziehen, weil Sie ohne die Schufa Auskunft Gefahr laufen als nicht kreditwürdig eingestuft zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.