Ablösung Baukredit per Forward-Darlehen

Jeder Baukredit (beziehungsweise das Hypothekendarlehen) wird irgendwann umgeschuldet, wenn er nicht über eine Laufzeit von weniger als zehn Jahren abgeschlossen wurde. Die Gründe liegen in der rechtlichen Gestaltung von Darlehensverträgen, die eine Kündigung nach zehn Jahren erlauben, sowie in den marktüblichen Veränderungen des Zinssatzes. Kreditgeber und Kreditnehmer haben durch die Ablösung eines Baukredites die Möglichkeit, ein neues Darlehen zu marktgerechten Konditionen zu vereinbaren. Weiterlesen

Ein guter Baufinanzierungsrechner ist zudem in der Lage, den Interessenten auch einen detaillierten Tilgungsplan zu erstellen.

Der Bau eines Eigenheims ist für die meisten Menschen das wohl größte, finanzielle Vorhaben ihres Lebens. Kaum ein anderes Ereignis fordert im Vorwege so eisernes Sparen und erfordert so gründliche Planung wie der Kauf eines Hauses. Und da die wenigsten Menschen in der Lage sind, den Baupreis eines Hauses in einer Summe zu bezahlen, sind Baufinanzierungen an der Tagesordnung. Wer aber eine Baufinanzierung abschließen möchte, der sollte sich ebenfalls im Vorwege sehr genau über die verschiedenen Möglichkeiten informieren, weil nur so effektiv verhindert werden kann, dass man nach einigen Jahren plötzlich feststellt, dass man zu viel Geld für seine Baufinanzierung bezahlt hat. Weiterlesen

Bauvorhaben benötigt eine solide Vorbereitung

Jedes Bauvorhaben benötigt eine solide Vorbereitung, die aus einigen Komponenten besteht. Neben der Suche nach dem geeigneten Grundstück und der Planung eines Hauses ist das die richtige Finanzierung. Auch wer eine bestehende Immobilie erwirbt, benötigt Informationen über die exakte Bewertung, ohne die eine Bank das Objekt nicht finanziert. Weiterlesen

Immobilienkredite gibt es in verschiedenen Varianten

Immobilienkredite gibt es in verschiedenen Varianten:

a) Bauspardarlehen
b) Konsumentenkredite
c) Hypotheken
d) Grundschulden

a) Bauspardarlehen sind zinssicher und zinsgünstig. Bauspardarlehen setzen eigene Ansparleistungen je nach Bausparkasse und Tarif von 0% bis 50% der Bausparsumme voraus. Die Höhe der Darlehenszinsen steht schon bei Vertragsabschluss fest und richtet sich auch danach, wie hoch die Guthabenzinsen sind. Je niedriger die Darlehenszinsen sind, desto niedriger sind auch die Guthabenzinsen, die auf die Sparbeiträge bezahlt werden. Weiterlesen