Wie erfolgt die Rückzahlung des Kredites ohne Schufa?

Ein Kredit ohne Schufa entspricht dem Privatkredit, welcher auch von den ansässigen Filialbanken vergeben wird. Es handelt sich bei einem Kredit ohne Schufa überwiegend um einen Ratenkredit. Eine Vergabe als endfälliges Darlehen ist in diesem Bereich nicht üblich. Die Rückzahlung des Kredites ohne Schufa erfolgt in monatlichen Raten.

Ratenberechnung
Die für den Kredit ohne Schufa zu leistenden Raten setzen sich aus der Tilgung und dem Zinssatz zusammen. Die Berechnung der monatlichen Rate erfolgt anhand der Kredithöhe und der Kreditlaufzeit. Die daraus resultierende Rate bleibt jeden Monat konstant, so dass diese Kreditberechnung für den Kreditnehmer eine gute Kalkulations- und Planungsmöglichkeit bietet. Zu Beginn der Kreditrückzahlung ist der Zinsanteil noch entsprechend hoch, da sich dieser Betrag auf die gesamte Kreditsumme bezieht. Mit zunehmender Laufzeit vermindert sich der Zinsanteil, so dass ein höherer Tilgungsanteil in der monatlichen Rate enthalten ist. Die Vereinbarung einer festen Tilgungsleistung und somit die Vereinbarung von variablen Raten ist im Bereich der privaten Kredite ohne Schufa nicht üblich.

Rückzahlung
Die Rückzahlung des Kredites ohne Schufa hängt auch vom Kredit- und Kapitalgeber ab. Generell erfolgt die Kreditvergabe durch die Anlage eines Kredit- oder Darlehenskontos. Dieses wird mit dem Kreditbetrag als Sollstand eröffnet. Die monatliche Ratenzahlung wird dann mit dem Kreditkonto verrechnet, bis dieses einen ausgeglichenen Saldo aufweist. Die Rückzahlung erfolgt durch die Überweisung der monatlichen Kreditrate. Auch ein Lastschrifteinzug der Kreditrate ist möglich. Dann erfolgt eine automatische Abbuchung, welche vom Kreditgeber veranlasst wird. Wenn zur Rückzahlung des Kredites ohne Schufa kein laufendes Konto genutzt werden soll, kann die Ratenzahlung auch durch die Verwendung von Zahlscheinen durchgeführt werden.

Sonderzahlung
Der Kreditvertrag für einen Kredit ohne Schufa enthält auch Angaben zu möglichen Sonderzahlungen und Sondertilgungen. In der Regel ist während der Laufzeit des Kredites eine festgelegte Sonderzahlung möglich, ohne dass der Kreditgeber hierfür ein Vorfälligkeitsentgelt erhebt. Die Höhe der außerplanmäßigen Sonderzahlung ist anbieterabhängig und kann bis zu 80 oder 90% des aktuellen Kreditsaldos eingeräumt werden. Unter Einhaltung einer vereinbarten Kündigungsfrist ist auch die vorzeitige und vollständige Kreditablösung möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.